Notdienst

Im Altenburger Land organisiert jede Tieraztpraxis den Notdienst für ihre Kunden individuell. Unsere Praxis übernimmt den Notdienst

Im Falle eines Notfalles außerhalb unserer Sprechzeiten beachten Sie bitte folgenden Ablauf:

  1. Rufen Sie bitte unverzüglich bei uns an:  

        Telefon 03447 / 50 98 98
    .
  2. Falls sie uns nicht persönlich erreichen, wird die Nummer eines Nofalltelefons angesagt. Rufen Sie in diesem Fall bitte diese Notfallnummer an.
  3. Der diensthabende Tierarzt wird mit Ihnen vereinbaren, ob ein Hausbesuch stattfindet oder Sie mit ihrem Tier zur Tierarztpraxis kommen. Da sich mehrere Praxen am Dienstsystem beteiligen, kann das auch eine andere Tierarztpraxis sein.  
  4. Nach der Behandlung vereinbart der diensthabende Tierarzt mit Ihnen die weiteren Behandlungsschritte. Sofern möglich, finden diese wieder in Ihrer Stammpraxis statt.

Bitte beachten Sie in jedem Fall die folgenden Hinweise:

  • Kommen Sie bitte außerhalb der Sprechzeiten nicht direkt zu unserer Praxis, sondern rufen Sie bitte zunächst an. Sie könnten sonst vor verschlossener Tür stehen und wertvolle Zeit geht verloren.
  • Benutzen Sie die Nummer des Notfalltelefons nicht während der Sprechzeiten oder für spätere Notfälle. Es ist nicht sicher, dass ihr Anruf rechtzeitig ankommt.

Tierrettung und Fundtiere

Falls ein Tier aus einer unmittelbaren Notlage gerettet werden muss (z.B. weil es an einer unzugänglichen Stelle eingeklemmt ist), wenden Sie sich bitte an die Feuerwehr.

Falls Sie ein Tier finden, versuchen Sie bitte (falls möglich) den Besitzer in der Nachbarschaft ausfindig zu machen. Gelingt das nicht, kümmert sich der Tierschutzverein Altenburg um das Fundtier.

Verletzte Tiere bringen Sie bitte nach telefonischer Absprache zu uns. Wir kümmern uns um die Erstversorgung und bringen das Tier ggf. zum Tierschutzverein.

Sowohl unsere Praxis als auch der Tierschutzverein untersuchen Fundtiere mit einem Chip-Lesegerät. Auch die meisten anderen Tierarztpraxen und manche Ordnungsbehörden sind so ausgestattet. Wenn Sie also dafür sorgen wollen, dass Ihr vierbeiniger Liebling schnell wieder bei Ihnen ist, falls er doch einmal verloren geht, fragen Sie uns bitte nach einer Chip-Implantation (Transponder).

Die Implantation eines solchen winzigen ID-Chips dauert nur ein paar Minuten und ist risikofrei für Ihr Tier. Anschließendend registrieren Sie sich als Besitzer des Tiers in einer Datenbank (wir beraten Sie dazu) uns sorgen so dafür, dass Ihr Liebling schnell wieder nach Hause kommt, falls er irgendwo aufgefunden wird.